Vorschläge – Wünsche für die Zukunft / ETS 3

Startseite Foren Euro Truck Simulator 2 Allgemeines Vorschläge – Wünsche für die Zukunft / ETS 3

Dieses Thema enthält 205 Antworten und 120 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Alexcici2000 vor 2 Monate .

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 206)
  • Autor
    Beiträge
  • #74

    Alucard117
    Teilnehmer

    Hi Leute, hier wird heftigst diskutiert, was im ETS2 fehlt. Mir Persönlich fehlen auch einige Dinge.

    Zum einen wünsche ich mir die Giga-Liner. Diese waren mal angekündigt, haben es aber nicht ins Spiel geschafft.

    Thema Schwertransport. Wir haben ja diese kleinen Schwertransporte, wobei man diese nicht mal als solche bezeichnen kann. Es sind ansich Transporte mit überlänger und Überbreite. Es wäre doch mal schön wenn man einen richtigen Schwertransport fahren könnte. Ich denke das die Möglichkeiten auch nun schon da wären. Sogar mit Begleitfahrzeugen. Einer KI zu sagen das sie dem Truck folgen soll oder ein Fahrzeug das vorfährt und ggf. mal auf einen wartet ist sicherlich auch nicht schwer. Natürlich geht sowas nur auf strecken die auch befahrbar sind. Und dann auch wirklich mal einen langen Anhänger mit mitlenkenden Achsen und überbreite.

    Multiplayer ist klar, das muss ich hier nicht sagen.

    Staus oder Unfälle wären auch schön, wo einfach mal Feuerwehr und Krankenwagen auf der Bahn sind und auch mal absperren und man einen umweg fahren muss oder langsam vorbei muss. Sowas ist auch als Zufallsevent möglich.

    Jahreszeiten wechsel. Ich möchte mal im Herbst fahren, wo es stürmt oder eine Autobahnabfahrt nicht hoch kommen, weil es zu glatt ist.

    Was ich mir auch wünsche, sind endlich vernünftige Autobahn auf und abfahrten mit langen beschleunigungsstreifen. Dieses abbiegen einer Spur ist vielleicht in den USA so, aber nicht in Europa, und wenn nur selten.

    SCS sollte mal mehr in den Westen gucken und schauen wie es hier wirklich aussieht.

    Was ich noch toll finden würde, wäre wenn man z.B. aussteigen könnte, man den Anhänger manuell an die Druckschläuche anschließen müsste und die stützen hoch kurbeln müsste. Sowas könnte man für die Arcade Spieler so lösen wie mit dem einparken des aufliegers, indem man einem die wahl lässt.

     

    Das sind so Sachen, die mich als Spieler sehr freuen würden. Einige werden sagen, das sowas keinen spaß macht, aber ich finde es realistisch und bringt abwechslung ins Spiel.

    #1346

    scaniav8
    Teilnehmer

    mich würde auch freuen wenn man seine eigenen auflieger hätte und zum be-und entlanden an die rampe fährt und nicht immer bei jedem auftrag den auflieger tauschen muss!

    mfg ich

    #1347

    Jeffreys
    Teilnehmer

    Also mir fehlt, da auch was und zwar.

     

    – Busse auf dem Strassen(npC)

    – Baufahrzeuge, ich sehe nur Baustellen.

    – Mehr Menschen die rum laufen.(npC)

    -Auspuff Qualm beim anfahren D

    -Polizei, Krankenwagen etc. (npC)

    -Pannen, Motoren die einfach kaputt gehen können.

    *Voice over IP, Truckerfunk Simulator , Sprechen mit anderen Spielern, ist ja egal ob die nun in dem Spiel drin sind oder nicht. So braucht keiner Teamspeak oder sich anstrengend absprechen. Also Channel liste einbauen, Channel Nummer 1 bis 45 , und nur 2(Voicekanäle) Pro Personen pro Nummer ermöglichen.

    *

    #1348

    noname
    Teilnehmer

    Also ich wünsche mir für die Zukunst das die überholvorgänge der KI überarbeitet werden.Ich hab wegen dieser machmal „dummen“KI schon zwei Unfälle gebaut, weil mir auf einmal ein Auto entgegenkam.

    Zudem würde ich mir vielleicht noch ein paar mehr Baustellen wünschen, die vielleicht auch mal etwas länger sind.

    …achja nochwas.Es würde mich sehr freuen wenn die KI LKW auf der Landstraße nicht mehr 40kmh fahren würden denn das nervt.

    #1349

    Francesco
    Teilnehmer

    Ich schließe mich der kompletten Wunschliste meiner 4 Vorredner voll inhaltlich an und vermisse auch Taxis, Fahrräder und eventuell könnte es auch vorkommen, das Politessen die eine oder andere Kreuzung regeln (alles per Zufallsgenerator machbar)

    #1350

    Ghostrider
    Teilnehmer

    Also ich würde mir auch die giga-liner wünschen genau so wie tandem lkws die wären auch nicht schlecht 

    baustellen gibt es nur ganz selten im spiel

    und es sollte längere beschleunigungsstreifen geben hate auch schon den einen oder anderen unfall weil die ki fahrzeuge einfach stehen bleiben

    würde mir wünschen das das alles mit den nächsten patches geändert wird und hinzugefügt wird 😉

    #1351

    HVV1982
    Teilnehmer

    Hy,

    also insgesamt kann ich mich nur anschliesen aber ich möchte auch was hin zufügen.

    Es würde mich freuen wenn man bei den Fähren wie es in echt ist richtig an einem schalter einchecken muss dann in die LKW Linie Fahren muss und dann auf die Fähre fahren kann. und nicht wie es im spiel der fall ist ausser in Dover und Calais den dort kann man auf die fähren fahren, vom Parkplatz direkt rüber geschifft wird ohne das man auf die fähre gefahren ist:-(

    #1352

    Scrable
    Teilnehmer

    Mir ist aufgefallen, dass die KI LKWs sich an die Begrenzung der jeweiligen Länder halten.

    Deshalb gibt es da bei den Geschwindigkeiten, bzw. Höchstgeschwindigkeiten nichts zu beheben.

    Z.b. in Deutschland, darf man max. 60 auf Landstraßen und max. 90 auf Autobahnen, mit dem LKW. In Frankreich dagegen 80 auf den Landstraßen und auf den Autobahnen 90.

    Allerdings ist diese 90er Grenze störend, da man in Großbritannien 96 km/h fahren darf, auf der Autobahn natürlich, aber durch diese Begrenzung schafft man gerade mal 93. Aber auch die KI LKWs dort fahren zu langsam.

    #1353

    systematic
    Teilnehmer

    ich denke ein multiplayer dürfte nur schwierig umzusetzen sein.
    dazu bedarf es in erster linie mal einem passendem serversystem, was wiederum mit
    dauerhaften kosten verbunden ist die allein über den verkauf des spieles nicht zu realisieren sind. da bedarf es nicht nur einem deticated server. um diese kosten zukunftssicher zu decken, müsste man den mp monatsweise kostenpflichtig machen, ähnlich wie das bei rpg’s schon seit jahren üblich ist. eine 2. möglichkeit wäre aber auch, tuningteile oder sonstige items, places oder was auch immer, mit einem kaufsystem umsetzt. ähnlich wie das zb bei dem kostenlosen mp von nfs der fall ist.

    damit wäre aber auch erstmal nur der kostenfaktor vom tisch.

    das schwierigere wird jedoch das programming…
    jeder user muss das gleiche haben … das heisst eine „welt“ die bei jedem gleich aussieht, ich kenne mich zwar im coddesign von scs nicht besonders aus, kenne aber vergleichbare miltiplayer welche von der grunstruktur schon komplett anders aufgebaut sind. ich kann mir auch nicht vorstellen, das ein 12 köpfiges team das umsetzen und dauerhaft in betrieb halten kann. (falls das alle sind, die man auf der startseite sieht)

    des weiteren dürfte es keinen map ed mehr geben, eigene skins und mods dürften nur noch über das offizielle team realisiert werden, was wiederum zu mehr unzufrieden der spieler führen würde, weil eben jeder was anderes will. klar, jedem kann man es sowieso nicht recht machen…. (ich schweife ab)

    dann bräuchte jeder user einen acc indem seine firmendaten, fahrzeug und halt einfach alle infos hinterlegt sind, das ist zwar in einer gewissen form schon im sp modus dank savegame vohanden, aber nicht ansatzweise für mp zu vergleichen, denn schaltest du dein spiel ab, bleibt logischerweise alles stehen wies ist. das geht online natürlich nicht, da läuft die zeit weiter. hier müsste also ein grossteil der struktur und des spielsystemes umgebaut werden.

    in wie weit das dann noch mit simulation in verbindung steht, wäre dann noch die frage aller fragen, denn im grunde würde das spiel so wie wir uns das vorstellen, keine simulation mehr sein, sondern eher ein driving mrpg auf tycoon basis, also einem strategiespiel gleichen. und dafür hat ets2 einfach zu verallgemeinerte laufwege im spielablauf.

    fazit: ich würde mir natürlich auch gern ein mp ets2 wünschen was aber warscheinlich schon am problem der finanzplanung nur schwer zu realisieren ist. denn sind wir mal realistisch, wer würde schon gern für ein truckergame dessen sinn darin liegt, von a nach b zu fahren um geld zu verdienen, einen monatlichen beitrag zahlen der iwo zwischen 10-20 euro liegen würde, oder man nur noch für echtgeld motor bzw teileupdates erwerben könnte? vom technikfaktor mal ganz abgesehen, die oben aufgeführten angaben sind sicher nur ein bruchteil von dem, was warscheinlich wirklich notwendig wäre.

    abschliessend: warum schreibe ich das so?
    ich vergleich das mit einem ähnlichen spiel von ea, warum hat nfs lange keinen mp gebracht, in einer grössenordnung, wo die ganze welt. gegeneinander fährt? weil die umsetzung bis dahin einfach grunverschieden ist. versteht mich nicht falsch, man kann dieses rasergame natürlich nicht mit ets/ets2 vergleichen. aber ich habe dort gesehen, wie lange es gedauert hat und dann doch als eigenständiges spiel erschienen ist.

    so, jetzt hab ich mich warscheinlich bei einigen unbeliebt gemacht … hihi
    mich würde jedoch die meinung von sebastian mal interessieren, ich gebe natürlich keine gewähr, ich kann mich auch mit einigen dingen irren und lasse mich gern eines besseren belehren 😉

    #1354

    Alucard117
    Teilnehmer

    Also das was du da über den Multiplayer sagst ist im Grunde nur halb richtig.

    Man muss keine Server bereitstellen, da man das über die Kunden laufen lassen kann. Heißt, das jeder selbst einen Server mieten muss. Bei Minecraft kann man auch Leute in sein Spiel einladen. Das einzige was da zwischen geschaltet ist, ist ein Server der die Kundendaten abruft, also einen Account und diesen Verifiziert.

    Mods im Spiel sind kein Problem, da man diese Temprär abschalten lassen könnte, sobald man den Multiplayer startet. In Spielen wie z.B. dem Microsoft Flight Simulator X kannst du Add-On Flugzeuge haben und mit diesen online Fliegen. Für andere Spieler wird dann nur das Außenmodell angezeigt. Das wäre hier auch möglich. Das Spiel liest einfach das Fahrzeug ein und gibt es optisch wieder. Das würde zum einen auch die Performance verbessern.

    Die Programmierung ist hier das größere Problem. Man muss Leute einstellen und bezahlen, die einen vernünftigen Code schreiben, damit die Performance stimmt. SCS hat soweit ich weiß keine Onlinespiele im Angebot und somit auch kein Know how im Unternehmen.

    Um eine stabile Performance zu sichern, kann man die Anzahl der Spieler begrenzen.

    Natürlich müsste auf dem Host die komplette Map geladen sein und nicht nur das Stück auf dem man sich selbst befindet. Aber das ist für heutige Systeme kein großer Aufwand. Ein 4 Kern CPU und 8GB Arbeitsspeicher schaffen dies schon. Grafisch muss ja nichts dargestellt werden.

    Das ganze wäre wohl durch 2 Mitarbeiter realisierbar. Allerdings muss man dies auch wollen. Ich denke das SCS sowas derzeit noch nocht möchte, denn anders kann ich mir das nicht vorstellen. Vielleicht glaubt SCS auch nicht daran, das viele dieses Feture nutzen. Ich denke aber, das man so auch Raubkopien eindämmen kann. Denn wenn man es macht wie bei Minecraft, aber kein Serverprogramm anbietet, muss man zwingend eine registrierte Version haben, zum online zocken.

    Also, Problematisch ist es nicht, außer das man eben einen kleinen Server bräuchte um die Accounts zu managen, also eine art Proxyserver. Dies wäre aber wohl kein Problem, da man darüber auch Sachen wie die Homepage und downloads anbieten könnte, ohne auf andere angewiesen zu sein.

    #1355

    sparrows69
    Teilnehmer

    Ich wünsche mir:

     

    Komplett:

     

    Frankreich, Italien, Schweden, Spanien, Balkan.

    #1358

    faap83
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich wirde mir wünschen das man in Zukunft seine angestellten

    Fahrer auf der Straße trifft oder wennigstens ihre Route auf der Map sieht und wo sie sich gerade befinden.

    Vielleicht wäre es schön wenn man die Aufträge der Fahrer selber planen und annehmen könnte.

    Ich hoffe so was ist nicht allzu schwer umzusetzen. 😉

     

    Gruß FaaP83

    #1359

    Ganelcer
    Teilnehmer

    Ich würde mir wünschen:

     

    Wenn man schon die Auswahl zwischen verschiedenen Reifen hat sollten diese auch Vor – bzw. Nachteile besitzen und diese auch spürbar sein.

    Die Antriebsarten sollten sich auch unterscheiden ob nun halt mit mehr Traktion, Grip oder ???

    Ausserdem würde ich es begrüssen, wenn die Dieseltanks an den LKW´s eine Einheitsgröße besitzen und man dann nach Bedarf nachrüsten kann.

     

    Zurüstteile eine Verbesserung der Perfomence, der LKW´s bringen nicht nur für mich sondern auch für meine Angestellte, bessere Ausrüstung = mehr Profit. (z.B. Sidepipe bringt 5 ps mehr Leistung jedoch wird der Verbrauch an Kraftstoff um 2 % erhöht) sieht nicht nur schick aus hat auch einen Effekt.

     

    Reifenabnutzung in Millimeter angeben und Reifen nicht reparierbar machen, kenne dies so aus dem persönlichen Alltag nicht. Das heisst, die Reifen sollten eine gewisse Laufleistung erzielen und dann ersetzt werden müssen.

     

    Das sind für mich alles kleine Sachen, die den Sinn eines solchen Spieles auch mit ausmachen, denn meiner Meinung nach mit einem Sturren gefahre von a nach b kann man auf die Dauer keine Motivation erhalten.

     

    MFG

    #1360

    Undassa
    Teilnehmer

    Meine Wünsche:

    Europa ausbauen

    Spedition verbessern (eigene Fahrer auf der Karte sehen, selber aufträge verteilen)

    #1361

    moult
    Teilnehmer

    So möchte auch meinen  Senf dazugeben da mir auch einiges stört.

     

    Punkt 1 das mit dem einstellen der Fahrer ist mir total unwichtig hätte man komplett weglassen sollen.

     

    Punkt 2 Wo ist der Rest von Europa??? Und auch die Autobahnauffahrten sind wieder total beschissen Wo gibt es in Europa eine Autobahn die wegen einer Abfahrt nur 1 Spur hat????? Auch die fähreneinfahrt ist nicht nach meinem Geschmack.

     

    Punkt 3 Die Städte sind wie beim Vorgänger Version total beschissen. Mir ist vor 3 Wochen die Scania Version in die Hände gefallen. und dahre weiss ich das sie es können.    Dort ist eine Spitzenstadt mit vielen Firmen Baustellen Bauernhöfen und überall sind Aufträge und Abladeplätze. Also das nenne ich eine Umgebung.  Wie gesagt leider ist es nur Hamburg (was ich weiss).

     

    Punkt 4 Und das stört mich fast am meisten. Warum stehen überall Anhänger. Man muss ja nicht sehen wie der Anhänger beladen wird. Aber das die Firma den Anhänger zu Verfügung stellt ist nur in Amerika und auch dort kommt es immer mehr ab. Das hat es in Europa noch nie gegeben. Mann sollte einen eigenen Anhänger kaufen müssen und damit eben nur bestimmte Aufträge bekommen.

     

    Punkt 5 online. Natürlich stört es mich das man in der heutigen Zeit noch immer kein online Spielen möglich ist. Die Karte ist eh schon in kleine Quadrate eingeteilt. da wird es doch möglich sein das aktuelle Quadrat und das jeweils benachbarte Quadrat zu laden sein. Die Karte hat eh jeder auf seinem Rechner. Und man braucht auch nicht total alles Detrailgetreu vom anderen zu sehen. Von mir aus das LKW Fabrikat und eine grobe Lakierung. Den Namen und natürlich ein kleiner Funk. Ruhepause könnte man doch auf 5 Minuten verkürzen und eine 5 Minütrige Pause ist doch kein Problem für einen.

     

    Punkt 6 Zufallsbaustellen und Unfälle mit Polizeieinsatz, Rettung und Feuerwehr. Zufällige Umleitungen. und vor allem zufällige Polizeikontrollen mit Waage usw.

    Man sollte auch bei einem Bauernhof beim Beladen von Korn zum Beispiel selber auf den Knopf drücken müssen wegen dem Gewicht. oder auch Aufträge mit Risiko.

     

    Ich glaube das ist mir momentan alles.

     

    Habe ich doch etwas vergessen.:

    Und das ist überhaupt kein Problem Bei der Scania Version gibt es eine Online Rangliste. Also in meinen Augen absolute Pflicht.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 206)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.